Dok-Leipzig 2008 (iii): Vabzdziu dresuotojas

Dienstag, 28. Oktober 2008

Vabzdziu dresuotojas (The Bug Trainer) (Rasa Miskintye, Donatas Ulvydas, Linas Augutis, Marek Skrobecki, Litauen, Polen, Deutschland 2008, 53 min.) — Internationales Programm Dokumentarfilm

Ladislas Starewitch (Władysław Starewicz) wuchs als Kind polnischer Eltern in Kaunas auf. Als seine ersten Filmversuche mit dressierten Käfern nicht glücken wollten, tötete er diese, verstärkte die Extremitäten mit Draht und fotografierte einzelne Einstellungen. So wurde er in den 1910er Jahren zu einem der ersten Stop-Motion-Filmemacher. Nach der Oktoberrevolution floh er von der Krim nach Frankreich.

Seine Filme, die in Ausschnitten gezeigt werden, sind wirklich atemberaubend schön und man kann sich gut vorstellen, wie das damalige Publikum glaubte, daß die Käfer lebten und Starewitch sie trainiert hätte. Interessant sind auch die Interviews mit Filmfachleuten. Rundherum ist jedoch eine Kulisse aus aufwendigen Szenen und Animationen gestrickt, die dem Film eher schadet.

Kommentare »

Noch keine Kommentare.

Name (erforderlich)
E-Mail (required - never shown publicly)
URI
Dein Kommentar (kleiner | größer)
Sie können die Tags <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> benutzen.