Veranstaltung zum DDR-Durchgangsheim in Stralau

Donnerstag, 19. Juni 2014

In der heutigen Thalia-Grundschule befand sich zu DDR-Zeiten ein sogenanntes Durchgangsheim im System der Jugendwerkhöfe, in dem Kinder teils sehr schlimme Erfahrungen gemacht haben. Seit einiger Zeit schon gibt es von verschiedenen Seiten die Forderung nach einer Gedenktafel an der Schule und von anderen Seiten Ablehnung.

Am 30. Juni 2014 findet ein öffentliches Expertenhearing statt, u.a. mit ehemaligen Insassen, Ulrike Poppe (heute Stasi-Beauftragte in Brandenburg und einst selbst Erzieherin im DH) und Detlef Krenz vom Bezirksmuseum Friedrichshain-Kreuzberg:

Mo., 30. Juni 2014, 14-18 Uhr, Studiobühne Alte Feuerwache, Marchlewskistraße 6, 10243 Berlin.

Anmeldung und nähere Informationen:
FHXB Friedrichshain-Kreuzberg Museum
Christiana Hoppe
Adalbertstr. 95A
10999 Berlin
Tel. +49-30-50585233
Fax + 49-30-50585258
gedenktafeln@fhxb-museum.de

Kommentare »

Noch keine Kommentare.

Name (erforderlich)
E-Mail (required - never shown publicly)
URI
Dein Kommentar (kleiner | größer)
Sie können die Tags <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> benutzen.