Halt! Rauschgift ist Selbstmord

Freitag, 22. Mai 2015

Ich muß mal mein Briefmarkenalbum im Keller suchen. Es gab darin eine Seite Deutsches Reich, neben älteren Marken vor allem Hindenburg und ein paar Hitlers. Meine Eltern hatten mir verboten, die Hitler-Marken anderen zu zeigen, befürchtend, daß es irgendwie Ärger geben könnte. Ich weiß nicht, ob es wirklich Ärger gegeben hätte, aber so waren die Zeiten.

Aber ich habe mich gegruselt vor Hitler in meiner Briefmarkensammlung. Ich habe ihn meiner kleinen Schwester gezeigt, die hat sich noch mehr gegruselt.

Mehr noch als vor Hitler hatten wir jedoch Angst vor einer österreichischen Anti-Drogen-Marke von 1973. Es gab die regelmäßige Wette, wer sich traut, die Seite mit dieser Marke anzuschauen. Später habe ich oft überlegt, ob das Motiv wirklich so schlimm ist oder ob wir Kinder es uns schlimmer ausgemalt haben.

Jetzt habe ich es wiederentdeckt und, nun ja, es ist tatsächlich etwas heftig:

IMG_2078

Kommentare »

Noch keine Kommentare.

Name (erforderlich)
E-Mail (required - never shown publicly)
URI
Dein Kommentar (kleiner | größer)
Sie können die Tags <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> benutzen.